Nadelwald Bad - beruhige deine Seele





Der Wald fordert all unsere Sinne. Ein ganz wichtiger Sinn ist hier der Geruchssinn. Besonders Nadelwälder verströmen einen Duft, der eine tiefgehende Wirkung auf uns hat.

Die sogenannten Terpene,- Stoffe in der Luft mit denen sich die Bäume und Pflanzen untereinander austauschen, stärken unser Immunsystem. Eine Studie der Nippon Medical School in Tokio hat gezeigt, dass Terpene Immunzellen wie die natürlichen Killerzellen stimulieren.

Weitere Studien aus Japan und den USA belegen, dass sich bereits nach einem 15-minütigen Spaziergang im Wald unser Herzschlag normalisiert, der Blutdruck sinkt, die Lungen weiten und wir besser durchatmen können und innerlich zur Ruhe kommen.

Der Wald bietet uns nicht nur einen Zufluchtsort aus dem stressigen Alltag. Die Luft beinhaltet sogar 99 % weniger Staubteilchen als die in der Stadt. Obendrein regeneriert die mit ätherischen Ölen angereicherte Luft unsere Lungen.



Die ätherischen Öle der Nadelbäume sind uns vertraut und haben oft eine beruhigende, entspannende – aber auch klärende Wirkung auf unser Gemüt. Sie helfen bei Erkältungsbeschwerden, Muskelverspannungen, Einschlafproblemen u.v.m. Daher spielen die Öle der Nadelbäume auch ein wichtige Rolle in der Aromatherapie.


Ein ausgedehnter Spaziergang lohnt also in jedem Fall.


Du kannst dir den Wald aber auch nach Hause holen und buchstäblich im „Wald baden“.


Sammle dafür Zweige von Fichte, Tanne und Kiefer (Stets nur ein paar kleine, wenige Äste von einem Baum und dafür lieber von mehreren Bäumen) und ihre Zapfen. Diese mit kaltem Wasser abwaschen und in einen alten Topf mit Wasser geben. Das Ganze einmal aufkochen und ca. 5-10 Minuten ziehen lassen.

Zweige und Zapfen aussieben und den Sud mit in das Badewasser geben.

Bei Weitem aromatischer sind natürlich die Baumöle in reinster Form. Ich empfehle gerne die Öle von Primavera, deren Produkte aus biologischem und kontrolliertem Anbau stammen.


Besonders in den kalten Monaten des Jahres eine echt Wohltat für Körper, Geist & Seele.





© 2020 Barfuß über Moos

Impressum     Datenschutz     AGB

  • Instagram